Springe zum Inhalt

Dufour 36 Cockpit Central „ANTARES“

Bootsdaten Dufour 36 Cockpit Central

Diese mit einem markanten Mittelcockpit ausgestattete Segelyacht vom Typ Dufour 36CC verwirklicht für den Eigner und seine Frau die persönliche Vorstellung eines „Traumschiffes“, das sie gern mit ähnlich denkenden Chartergästen teilen möchten.

Die Raumaufteilung an Deck verbindet großzügige Bewegungsfreiheit und eine Plicht, die Schutz und mediterrane Offenheit verbindet. Für die kleine Crew oder Familie ohne Regatta-Ansprüche bietet die „Antares“ Segeln ohne übertriebenen Schnickschnack,  problemlose Navigation mit  Kartenplotter , einfache Segelbedienung durch Groß und Genua als Rollsegel und eine Lebensqualität jenseits von verwinkelten Minikajüten und bedrückender Enge des Lebensraumes an den wertvollsten Tagen des Jahres.

Prunkstück der Mittelcockpit-Philosophie ist die bequeme Eignerkabine im Achterschiff mit einer großen, auch seitlich begehbaren Doppelkoje, ein umfangreicher Stauraum sowie eine kleine Sitzecke mit Spiegel, die auch die moderne Seglerin ansprechen wird . An Steuerbord verfügt die Eignerkajüte über einen direkten Zugang zum natürlich auch vom Salon erreichbaren separaten Toilettenraum und dem Duschbad mit Teakholz-Gräting .  Auf der Backbordseite öffnet sich die stilvoll und umfangreich ausgerüstete Pantry, die durch ihre harmonische Anordnung nicht den Salon dominiert und der Backschaft bei Bedarf eine ungestört Arbeitsatmosphäre bietet, ohne auszugrenzen. Der Salon bietet durch seine Offenheit und großzügig Stehhöhe Lebensraum, der auch an einem verregneten Hafentag nicht einengt.

Die geschmackvollen Bezüge der Polsterung in allen Kabinen mit Erstausrüsterqualität sorgen zusammen mit der warmen Holzfarbe des Innenausbaus für eine gemütlich maritime Atmosphäre. Modernes Abstandsgewebe unter allen Kojenauflagen dient zur Abwehr von Feuchtigkeit und Kälte. An kühlen Tagen heizen zwei festinstallierte Keramikheizer mit äußerst geringer Leistungsaufnahme den Salon und die Achterkajüte auch in Häfen, die nur über einen schwach abgesicherten Stromanschluss verfügen.

Eine gut ausgestattete Bordbibliothek mit Titeln aus allen maritimen und touristische Bereichen, LEWMAR Fliegengittereinsätze an allen Luken, ein Water Heater, der durch Landstrom oder Motorabwärme heißes Wasser produziert, sowie eine Außendusche am Heck vervollständigen das Wohlfühlprogramm an Bord. Einen Fernseher wird man jedoch vergeblich suchen. Zu unserer Segel- Philosophie gehört ein gewollter Verzicht auf diesen gewohnten „Alltagsbegleiter“.

Bootsdaten Technische Daten
Bootsname: Antares
Modell: Dufour 36 CC
Bootsart: Segelboot/Segelyacht
Hersteller: Dufour
Baujahr: 2002
Kabinen/Kojen: 2 / 4
Personen: 6
Rumpfmaterial: GFK/Kunststoff
Segelfläche: 69 m²
 Länge: 11,02 m (36,2 Fuß)
Breite/Tiefgang: 3,77m/1,80 m
Heizung: Elektroheizung
Gewicht: ca. 5.900 kg
Steuerung: Steuerrad
Motorleistung: 27 PS (20 kW)
Treibstoff: Diesel
Treibstofftank: 160 l
Frischwassertank: 340 l

Navigation

Autopilot, UKW-Funk, GPS, Kartenplotter, Fernglas, Kompass, Log, Echolot, Hafenhandbücher, Seekarten, Positionslampen

Technik

Bug-Ankerwinde, Steckdosen 220V, Warmwasseranlage, zweiter Anker, Werkzeugkasten

Deckaustattung

Badeleiter, Sprayhood, Seereling, Fender

Sicherheit

Rettungsinsel, elektrische Bilgenpumpe, Rettungswesten, Notpinne, Nebelhorn, Handscheinwerfer, Schleppleine, Verbandskasten, Lifebelts, Notsignalmittel, Taschenlampe

Innenausstattung

Gas-Kochfeld, Backofen, Kühlbox, Spülbecken, Geschirr

Segel-Ausstattung

Bootsmannstuhl, Rollgroß, Rollfock

 

Angaben zu Schiff und Motor

  • Bootsname: ANTARES
  • Schiffspapiere
  • Versicherungsnachweise
  • Chartervertrag
  • Betriebserlaubnis
  • Genehmigungsurkunde UKW
  • Betriebsanleitungen einzelner Komponenten wie z.B.Motor,

Instrumente, Heizung  u.s.w.

  • Handbuch mit allen Plänen ( Elektrik, Wasser, Gas u.s.w.)
  • Inventarliste
  • Logbuch
  • Modell: Dufour 36 CC
  • Bootsart: Segelboot /Segelyacht
  • Hersteller: Dufour Yachts
  • Baujahr: 2002
  • Schlüssel mit Schwimmer für

Steckschott am Niedergang

  • Kabinen/Kojen:2+Salon/4+2 ( maximal für 6 Personen )
  • Steuerung: Steuerrad
  • Rumpf in GFK / Kunststoff
  • Länge ü.a. 11,02 m/36,2 Fuß
  • Breite 3,77 m
  • Tiefgang 1,80 m
  • Durchfahrtshöhe 15,72 m
  • Gewicht ca. 5,9 t
  • Frischwassertank 340 l
  • Motor-Hersteller: Volvo Penta
  • Motorleistung 27 PS(20 kw)
  • Treibstoff Diesel
  • Tankinhalt 160 l
  • Einfüllstutzen Diesel achtern
  • 1 Trichter für Diesel achtern
  • 1x 10 Liter Diesel im Kanister achtern

 

Segelführung/ Decksausrüstung/ Festmachen

  • Rollgroßsegel ( 22,80 qm )
  • Großschottraveller mit Leinentrimm im Cockpit
  • Die Leinen zum Setzen des Großsegels sind aus dem Cockpit zu bedienen
  • Roll-Genua ( 34.50 qm ) mit 2 Schoten
  • 2 Genualeitösenschienen mit Holepunktverstellung
  • 2 Winschkurbeln mit einem Halter im Cockpit
  • 2 Schotwinschen
  • 2 Fallwinschen
  • Seereling, Bug- und Heckkorb
  • 1 Schrubber
  • 1 Deckswischmopp
  • 1 Decksbürste mit Wasseranschluss
  • Wasserschlauch mit Gardena-Adapter
  • 1 Bootsmannsstuhl
  • Sprayhood
  • Persenninge für Rad und Steuersäule
  • 1 Bootshaken
  • Steckschott mit Innenverschluss
  • 3 LEWMAR Fliegengitter-Einsätze für alle Decksluken
  • Cockpittisch ( klapp- und erweiterbar )
  • 4 Kapok-Sitzkissen
  • 2 Kapok-Doppelkissen
  • Not- und Gastlandflaggen
  • 1 Flagge mit Flaggenstock
  • 1 Schlagpütz mit Tampen, achtern
  • 1 Badeleiter
  • 1 Heckdusche
  • 4 lange Festmacher
  • 1 Schlepptrosse
  • kürzere Leinen und Festmacher
  • Tampen und Zeisinge a.d. Steuersäule
  • 6 Fender ( lang )
  • 1 Kugelfender
  • 4 Festmacherklampen
  • 2 Springklampen mittschiffs
  • 3 Scheuerleisten an den Seiten und am Heck ( stabiler DGzRS-Gummi )
  • 1 stabile Edelstahlleiste am Bug
  • 1 Ankerwinde, elektrisch
  • 1 Flugscharanker 15 kg als Hauptanker (liegt mit Kette im Ankerkasten und ist mit dem Schiff  verbunden)
  • 1 Heckanker ( Klappdraggen 10 kg ) liegt ebenfalls im Ankerkasten
  • 1 Mooringhaken ( Edelstahl ) zum Greifen der Bojen z.B. in Barhöft, Gager oder Stahlbrode
  • Teakholzgräting im Cockpit

 Sicherheit / Werkzeug / Ersatzteile

  • 1 Rettungsinsel für 6 Personen
  • 1 Satz Seenotsignale
  • 6 Automatikrettungwesten
  • 6 Lifebelts m.2teiliger Sicherheitsleine
  • Bergeschlingen-Rettungssystem
  • Hufeisen-Rettungsring mit Notlicht
  • 1 Notpinne
  • 1 automatische Bilgenpumpe
  • 1 manuelle Lenzpumpe mit Pumpschlegel am und unter dem Navigatorsitz
  • 2 Feuerlöscher ( unter der Spüle und beim Niedergang )
  • 2 Verbandskästen (einer verschweißt)
  • 1 Radarreflektor
  • Diverse Leckstofen
  • 1 Bolzenschneider
  • 1 Hammer
  • 1 Werkzeugkasten
  • 1 Ersatzteilkasten ( Glühbirnen, Ersatzimpeller, Kraftstofffilter u.s.w. )
  • 1 Kleinteilebehälter ( Schäkel, Splinte, diverse Taperollen, Schrauben u.s.w. )

Elektrik und Navigation

  • Positionslaternen, Motor-und Toplicht
  • 1 Taschenlampe
  • Halogenscheinwerfer
  • 1 Kartenleselampe
  • 2 Batterien ( Motorstart u.Verbrauch )
  • Batterieladegerät
  • Radio mit CD-Spieler
  • 220 V Steckdose am Navigationsplatz
  • 12 V Steckdose am Navigationsplatz
  • 2 Keramik-Heizlüfter 220 V in Salon und Achterkajüte
  • 1 elektrischer Wasserkocher 220 V
  • 1 Filterkaffeemaschine 220 V
  • 1 Haarfön 220 V
  • 1 Anschlusskabel (20 m) für den 220 V Landanschluss
  • Sportbootseekarten Ostsee bis Bornholm
  • Hafenhandbücher, Törnführer u.s.w.
  • Nautische und touristische Bücher
  • 1 Kompass auf der Steuersäule
  • 1 Windmesser ( Stärke und Richtung )
  • 1 Kombi-Instrument mit Log / Echolot
  • 1 Handpeilkompass
  • 1 Kartenplotter an der Steuersäule
  • Baro-, Thermo- und Hygrometer, Uhr
  • 1 Fernglas
  • Kurs- und Anlegedreieck, Marinezirkel
  • Bleistift, Anspitzer und Radiergummi
  • Ankerball und Motorkegel ( faltbar )
  • 1 Signalhorn
  • 1 UKW-Funkgerät mit SOS-Taste
  • Satellitennavigation ( GPS )
  • Außenlautsprecher für Seefunk/Radio

Wohnen, Pütt und Pann

  • Water Heater für heißes Wasser durch Landstrom oder Motorabwärme
  • Warmwasserdusche im Bad
  • 1 WC mit Fäkalientank und WC-Bürste
  • 1 Kühlschrank ( nach oben zu öffnen )
  • 2 Edelstahlspülbecken,2 Abdeckungen
  • 1 Seewasser-Fußpumpe zum Abspülen ( zusätzlich zum Druckwassersystem )
  • 1 Gasherd 2-flammig m. Backrohr und Backblech, Rost sowie Auflaufform
  • Töpfe und Pfannen unterm Backofen
  • Gasflasche mit Ersatzflasche
  • Flaschenfach im Salontisch
  • Flaschenfach im Schrank über der Spüle für Spülmittel, Essig u.ä.
  • Diverse Gläser aus Glas und Kunststoff
  • Geschirr und Besteck für 6 Personen
  • 1 Brotkorb und 4 maritime Tischsets
  • Topflappen und Topfuntersetzer
  • 8 Brettchen und 1 Schneidebrett
  • Kapselheber, Korkenzieher und Schere
  • 2 große Plastik- und div.Salatschüsseln
  • Durchschlag, Siebe und Vierkantreibe
  • Dosenöffner und Knoblauchpresse
  • Kellen, Pfannenwender und Kochlöffel
  • Messer, Schälmesser und Schere
  • Eierstecher und Glasdeckelanheber
  • 2 Thermoskannen u.div.Vorratsdosen
  • Mülleimer und Kehrset unter d. Spüle
  • 2 Wasserkanister 5L für Kaffeewasser
  • Klappaschenbecher und div.Körbchen
  • Kleiderbügel, diverse Kissen und Decken

 

 

Antares 1.jpeg
Antares 2.JPG
Antares 3.jpeg
Antares 4.jpeg
Antares 5.jpeg
Antares 6.jpeg
Antares 7.jpeg
Antares 8.jpg
Antares 9.jpg
Antares 10.jpg
Antares 11.jpg